Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hintergrund:adelshaus:cassaro

Adelshaus Cassaro

Quarter: Linsar (Lehen und Verwaltungsbereich: Linsar)

Adelsstand: Hoher Adel (Mitglied der ersten Erhebung)

Einfluss: Militär (hoch durch Gardekontakte und Waffenproduktion), Verwaltung (niedrig), Handel (mittel durch Erz und Luxusgüterproduktion)

Hausfarben: Gold/Blau

Hauswappen: Ein gerahmtes C mit einem Federbusch rechts und Pflanzenornamenten

Leitspruch: „Sic Parvis Magna“ (Greatness from Small Beginnings)

Familienmitglieder (der Hauptlinie zugerechnet):

  • Elize Cassaro, Baronin von Cassaro
  • Elize Marie Amelia Cassaro, Freiherrin; Erstgeborene
  • Rin Cassaro, Freiherrin; Zweitgeborener

Der Nebenlinie zugerechnet:

  • Victoriana Cassaro, Freiherrin; Offizier
  • Viorica Cassaro, Freiherrin;

Randfamilien und nicht erbberechtigt:

  • Richter & Iustitio der Cassaro

Verbündete: Haus Aarenkron (Verlobung), Haus Sindelstein, Inselreiche

Gegner: Adelshaus Del Dorelis, Diverse Magierfraktionen

Hauptexport: Marzipan, Erze, Wein - Luxusgüter

Hauptimport: Rohstoffe (Früchte, Mandeln, Stoffe (diese werden oft weiter verkauft))

Erwähnenswerte Orte oder Institutionen:

  • Schwertschmiede (BlLaustahl)
  • Weinplantage (Vino Aureo)
  • Cataniserra und Aureo Verduno

Beschreibung:

Das Land der Cassaro:

Das Land der Cassaro ersteckt sich vor allem östlich von Venvicium Richtung Süden und ist durchzogen mit Wäldern und ertragsreichen Minen. Die Cassaro selbst sind aus einer Familie von Minenarbeitern hervor gegangen und so muten sie sich durchaus zu, besser als jeder andere zu wissen, wie man mit den Erzen und Ressourcen am besten umzugehen hat. Die Cassaro besitzen eine eigene Schwertschmiede und haben eigene Schmiedetechniken entwicket. um ihren ganz besonderen Stahl - bekannt als Blaustahl - zu verarbeiten. Obwohl das Land im Winter kalt und hart wirkt, ist das Wetter im Sommer oft gutmütig und angenehm. Neben Wäldern und Minen haben die Cassaro auch eine kleine Weinplantage, wo sie ihren eigenen Wein, der unter Vino Aureo bekannt ist, herstellen. Vor allem als abgelegener Erholungsort soll dieser Landstrich sehr beliebt sein. Die Familie besitzt zwei Burgen - bzw. ist eines davon nun vielmehr ein Schloss - und einen kleineren Landsitz. Zu früheren Zeiten befanden sich auch einige Herrenhäuser im Besitz der Cassaro, doch als die Familie immer kleiner wurde und sich immer mehr zurück zog, waren die Cassaro schließlich gezwungen, einige zu verkaufen. Von den Gebäuden, die die Cassaro nun noch besitzen, sind einige verfallen und mehrere stehen leer - oder standen leer, bis sie den Flüchtlingen aus Ostarium eine neue Zuflucht boten.

Die Schwesternschlösser Cataniserra & Aureo Verduno:

Cataniserra wurde als die größte Burg der Cassaro erbaut und sollte nach damaligem Plan der Hauptsitz der Familie werden. Die Burg wurde außerhalb von Venvicium errichtet und bot ausreichend Landgut, daher war sie bestens geeignet. Cataniserra wurde zeitgleich mit dem Schloss Aureo Verduno errichtet. Aufgrund der ähnlichen Bauweise wurden die beiden Bauwerke als Schwester-Burgen bekannt. Im Laufe der Zeit wurde das Haus Aureo Verduno zerstört und musste neu errichtet werden. Es wurde mit neuer Architektur wieder erbaut und war wurde innerhalb der Familie als Villa Aureo bekannt. Offiziell trägt das Schloss jedoch nach wie vor den Namen Aureo Verduno. Da es direkt in Venvicium steht und die Hauptfamilie der Cassaro mehr in der Stadt leben wollte, verließ die Familie die Burg Cataniserra und zog in die Villa Aureo. Die Burg Cataniserra ging an die erste Nebenfamilie der Cassaro und war seither Sitz des zweiten Familienstammes. Die Burg Cataniserra gilt innerhalb der Familie Cassaro als beliebter Urlaubs- und Erholungsort, außerdem ist es ein perfekter Platz, um Gäste in eindrucksvollem Umfeld zu empfangen. Aus diesem Grund wählen die Cassaro gerne Cataniserra für Feste und Feiern, die Gäste von Nah und Fern anziehen.

Weiterführende Informationen und Links:


zurück zu Adel in Whenua

hintergrund/adelshaus/cassaro.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/10 09:48 von dokuwikiadmin